Fotodokumentation - verschiedene Projekte

Schlossruine Starkenburg/Heppenheim

Die Starkenburg ist eine auf rund 295 Meter Höhe auf dem Schlossberg gelegene Burg oberhalb von Heppenheim an der Bergstraße.

Als Burcheldon im Jahr 1065 zum Schutz des Klosters Lorsch errichtet, wurde sie ab 1765 aufgegeben und verfiel zunehmend. 1924 sprengte man den baufälligen Bergfried.

 

Zur leider wenig erhaltenen historischen Bausubstanz gehören die Süd-Ost-Ecke des Palas die Schanzen. Heute steht die Ruine unter Denkmalschutz und der Verwaltung des Hessischen Immobilienmanagements.

Seit 1960 wich der Palas einer Jugendherberge. »» mehr 


Herstellung und Einbau einer neuen Fensterbank und Fenstersturzes



Austausch von Mauerwerksteinen

 

Schloss Seehälde, Zuzenhausen

"Schloss Seehälde", "Venningsches Schloss", "Schloss Agnestal"  -  so lauten die Bezeichnungen für ein und dasselbe Barockschloss in Zuzenhausen (Rhein-Neckar-Kreis). Einst als Lehen an die Herren von Venningen gegeben, verfiel es breits im frühen 18. Jahrhundert. im Laufe der Jahre wechselten die Besitzer, bis 1986 die Gemeinde Zuzenhausen das Anwesen erwarb und 1994 die Bedachung sanierte. 2007 erwarb ein privater Investor das Schloss und sicherte eine umfassende Sanierung des Gebäudes zu. Nun wird es als Event- und Tagungsstätte verwendet, u.a. ist es Sitz des Trainingszentrums und der Geschäftsstelle des Bundesligavereins TSG 1899 Hoffenheim. »» Auszug Denkmalpflege in Baden-Würtenberg [PDF_2/2010] 

seehaelde11
seehaelde11
seehaelde12
seehaelde14
seehaelde15
seehaelde5
seehaelde6
seehaelde7
seehaelde8